Loipe Waizenhofen

 

 

Der Weg beginnt am Parkplatz „Schützenhaus“ an der Staatsstraße zwischen der Tierpension Somann und Waizenhofen. Bitte achten sie beim Überqueren der Staatsstraße auf den Straßenverkehr. Je nach Schneelage kann bereits am Weg zum Espan mit den Skiern losgezogen werden oder wir tragen die Skier durch den Waldweg und beginnen erst auf dem Espan mit dem Skaten.

 

Die Loipe führt wahlweise rechts- oder linksherum über die wunderschöne Landschaft des Waizenhofener Espans. Nach rechts beginnend führt uns die Loipe bald zu der für den Espan markanten Baumallee, die uns im Winter mit eindrucksvollen windgeprägten Bäumen von Weitem begrüßt. Nun geht es auf der - von Wald begrenzten- offenen Grasfläche nach Norden weiter. Links zwischen der Allee erkennen wir die vorgeschichtlichen Grabhügel mit der im Sonnenlicht blinkenden Informations-Stele. Auf der Höhe der Grabhügel schwenkt die Loipe nach rechts in Richtung des „hinteren Espans“ ab. Hier begegnen wir nochmals einem vorgeschichtlichen Platz mit einer weiteren Informations-Stele. Wer eine Pause einlegen möchte kann dies im hinteren Rund auf einer Bank machen und zwischen den Bäumen einen Blick auf den Landeck von Thalmässing erhaschen. Die Loipenschleife geht entlang des Alb- und Waldrandes entlang zurück und führt uns, nicht weit vom alten Fernsehturm entfernt, zum Einstieg der Thalmässinger Schlittenbahn bzw. zum beschilderten Wanderweg. Dieser Weg ist die schnellste Fuß-Verbindung nach Thalmässing. Die Schlittenbahn beginnt auf der Hochfläche und endet knapp oberhalb des Fußballplatzes. Begrenzt wird der Beginn mit einer weiteren Bank und einem markanten Grenzstein.

Weiter geht es an der westlichen Seite des Espans zum Loipenbeginn zurück. Die markante Lindenallee begleitet uns nun linkerhand. Ein Blick nach rechts durch die Winterbäume lässt uns den Ort Alfershausen erkennen. Bei Sonnenschein glitzern die Gräser des Espans und auch eine Bank lädt nochmals zu einer Pause ein. Das letzte Stück geht über den Pferchplatz oder am Pferchplatz des Schäfers vorbei. Am Ende der Skating-Loipe entscheiden wir uns für eine weitere Runde (vielleicht linksherum) oder für den Rückweg durch den Wald zu unserer Ausgangsstation.

 

Bitte beachten Sie: Sollten Sie noch keine Erfahrung mit Skaten haben, nehmen Sie kleine Abschnitte in Angriff und kehren sie frühzeitig zurück.

Loipenzustand

Loipe Zustand
Loipe 1 -   3,4 km nicht geloipt
12.02.2021 - 14:00 Uhr Ampel
Loipe 2 -   6,2 km nicht geloipt
12.02.2021 - 14:00 Uhr Ampel
Loipe 3 -   9,7 km nicht geloipt
  Ampel
Loipe 4 - 10,5 km nicht geloipt
  rot
Loipe 5 -   7,1 km nicht geloipt
12.02.2021 - 14:00 Uhr Ampel
Loipe 6 -   2,0 km  Skating    nicht gewalzt
12.02.2021 - 14:00 Uhr gelb

 

Go to top